Schlafkunde - Wissenswertes rund um unseren Schlaf. Jürgen Zulley.

Schlafkunde

Wissenswertes rund um unseren Schlaf

Jürgen Zulley

www.zulley.de

 

 

Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main, 2018

96 Seiten

www.mabuse-verlag.de

 

ISBN: 978-3-86321-400-5

eISBN: 978-3-86321-457-9

 

Preis: 12,95 Euro (eBook: 10,99 Euro)

Inhaltsbeschreibung des Verlags: 

 

Schlafen – kennt jeder. Aber was ist Schlaf überhaupt? Je mehr man sich mit diesem alltäglichen, oder besser allnächtlichen, Zustand befasst, desto unsicherer wird man und merkt, wie sehr der normale Schlaf noch im Dunkeln verborgen liegt. Schlaf ist ein ungeheuer faszinierender und geheimnisvoller Teil unseres Daseins.

Der renommierte Schlafforscher Jürgen Zulley erläutert verschiedene Facetten des Schlafs, wie Schlafdauer, Heilschlaf, Schönheitsschlaf, Einfluss des Mondes oder Ernährung und Schlaf, in verständlicher und unterhaltsamer Weise, aber auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Rezension:

 

Jürgen Zulley ist Professor für Biologische Psychologie an der Universität Regensburg und gilt als einer der renommiertesten Schlafexperten in Deutschland. Weitere Bücher von ihm in demselben Verlag: "Unsere Innere Uhr", "Wach und fit", "Die kleine Schlafschule".

 

Dieses kleine Buch umfasst 22 Kapitel. Die Grundlage für dieses Buch sind zumeist Artikel, die der Autor in der Zeitschrift "das schlafmagazin" veröffentlicht hat, ein Artikel wurde in der Zeitschrift "misericordia-Zeitschrift der Barmherzigen Brüder" veröffentlicht und einer im "medicalsportsnetwork".  Die Texte wurden von ihm aktualisiert und an die Buchform angepasst. Trotzdem bleibt den Leser/innen nicht verborgen, dass die einzelnen Kapitel unabhängig voneinander entstanden sind (siehe unten).

Der Autor betont, dass es sich hier nicht um ein Buch über Schlafstörungen handelt. Er begründet dieses Buch damit, dass er in der Vergangenheit viele Fragen rund um den Schlaf beantworten musste, die er dann in mehreren Zeitschriftenartikeln behandelt hat, und nun bietet er die Antworten zusammengefasst in diesem Buch an. Es handelt sich somit um eine Darstellung des aktuellen Forschungs- und Wissensstandes zu dem Themenkomplex, ohne jedoch allzu wissenschaftlich zu sein. Jürgen Zulley möchte mit dem Buch auch Freude bereiten, indem er es lesefreundlich und amüsant geschrieben hat. Zum Einstieg in dieses Thema genau das Richtige!

Die einzelnen Kapitel sind kurz und prägnant geschrieben, verzichten fast völlig auf Zahlenwerk und wissenschaftliche Wortwahl. Zwischendrin sind Merksätze eingestreut, die als Fazit des zuvor Ausgeführten anzusehen sind. Allerdings sind manchmal diese Sätze zwischen dem eigentlichen Text auch als Zwischenüberschrift dargestellt. Diese Uneinheitlichkeit verwirrt ein wenig. Ich lese dieses Buch übrigens als eBook, kann daher nichts über das Layout der Merksätze im gedruckten Buch aussagen; es kann sein, dass die Merksätze in der gedruckten Fassung des Buches eindeutiger einem bestimmten Textbereich zugeordnet sind.

Je länger man in dem Buch liest, desto deutlicher wird, dass die Wissenschaft das Phänomen "Schlaf" noch längst nicht vollständig durchdrungen hat. Und ebenso deutlich wird, dass die Menschen sehr unterschiedlich sind, sodass sich nur wenige klare Antworten auf die Fragen rund um den Schlaf ergeben. Passend dazu schreibt der Autor in Kapitel 7, "dass das Leben oftmals komplizierter ist, als die Wissenschaft es darstellen kann."

Einige Informationen, zum Beispiel, dass wir durchschnittlich um 6:18 Uhr aufwachen, wiederholen sich. Auch zeigen sich leichte Unterschiede im Schreibstil der einzelnen Kapitel. Das ist nicht ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass das Buch aus vielen unabhängig geschriebenen Zeitschriftenartikeln zusammengesetzt wurde. Der Autor hätte sich allerdings doch etwas mehr Mühe mit dem Überarbeiten der Artikel geben können, meint man nach dem Durchlesen des ganzen Buches.

Das Buch ist für Einsteiger in das Thema gut geeignet. Wiederholungen stören da nicht so sehr, sondern verstärken die Rezeption der wichtigsten Inhalte. Die im Buch behandelten Themen sind auf dem Titelbild bereits als Stichworte oder Fragen dargestellt. Wer schnelle und leicht verständliche Antworten auf diese Fragen bekommen möchte, sollte sich dieses Buch zulegen.