Norbert Engelhardt

Norbert Engelhardt ist Arbeitszeit-Berater seit 1993 und Geschäftsführer der TEMPI GmbH seit der Gründung 2001.

 

Inhaltliche Schwerpunkte bei der TEMPI GmbH:

  • Gestaltung der rechtlichen und sozialen Rahmenbedingungen von neuen Arbeitszeit- und Schichtplanmodellen
  • Professionelle Entwicklung von Schichtmodellen unter Berücksichtigung arbeitswissenschaftlicher Empfehlungen
  • Förderung der Kommunikation zwischen den betrieblichen Akteuren (insbesondere Geschäftsleitung und Betriebsrat)
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von belastungsfähigen und trotzdem flexiblen betrieblichen Regelungen (Betriebs- und Dienstvereinbarungen)

Darüber hinaus:

  • Reichhaltige Berufserfahrungen in betrieblichen Beratungsprozessen in vielen Branchen (Industrie und Dienstleistungen) in West- und Ostdeutschland
  • Beisitzer als Sachverständiger in Einigungsstellen-Verfahren
  • Referententätigkeit in Seminaren des Instituts zur Fortbildung von Betriebsräten (ifb) www.ifb.de
  • Fach-Autorenschaft für die Zeitschriften „Arbeitsrecht im Betrieb“ und „Der Betriebsrat“

Werdegang:

  • Ausbildung als Diplom-Sozialwirt an der Universität Göttingen;
  • Fachgebiete: Betriebliche Sozialbeziehungen, Industriesoziologie, Arbeits- und Sozialrecht;
  • seit 1980: Sozialwissenschaftliche Forschungstätigkeit in Göttingen, Frankfurt, Recklinghausen, Hannover, Chemnitz/Zwickau, Jena;
  • seit 1989: Leitender Berater bei sobi Göttingen (Betriebliche Beratungen, Inhouse-Seminare, Workshops und Konferenzen für Arbeitnehmervertretungen) www.sobi-goetttingen.de